Neubau Brücke
über die Donau

Nachdem die bestehende Donaubrücke infolge spannungsriss-korrosionsgefährdetem Spannstahl im Rahmen eines Vorloses rückgebaut wurde, ist diese durch die Fa. Glass neu erstellt worden. Das Bauwerk überführt die K5942 über die Donau und verbindet die Stadt Geisingen mit der angrenzenden Bundestraße B 31.
Der Überbau wurde als dreifeldriger, zweistegiger Plattenbalken in Spannbetonbauweise ausgeführt. Die Einzelstützweiten betragen (im Winkel) 19,40 m / 25,00 m / 35,00 m bei einer veränderlichen Überbauhöhe von h= 1,10 m bis h = 1,60 m. Die Gründung erfolgte teilweise flach sowie mit Großbohrpfählen Durchmesser 90 cm bis 18 m Tiefe. Die Fundamente der Unterbauten wurden mittels wasserdichter Spundwandkästen hergestellt.
Das 35 m lange Donaufeld wurde im Bauzustand mit einem schweren Traggerüst ohne Zwischenunterstützung frei überspannt, um die Gefahren des Hochwasserbereichs zu minimieren.

Ort: Mindelheim
Objekttyp: Neubau Brücke
Bauherr: Landratsamt Tuttlingen
Ausführung: 2020 - 2021
Leistungssparten: Ingenieur- & Brückenbau
Firma: Glass GmbH Bauunternehmung

Impressionen

Weitere Referenzen